About us - The Soonsoo

the Soonsoo

The Soonsoo - Pflegende Kosmetik aus dem Hightechlabor der Natur.

The Soonsoo steht für hochwertigste natürliche Inhaltsstoffe mit maximaler Wirkung und Verträglichkeit, sorgfältig ausgewählt und kombiniert nach Jahrhunderte alter Traditioneller Koreanischer Medizin und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. The Soonsoo Produkte wurden von der Environmental Working Group (EWG) mit der Bestnote 1 bewertet. EWG ist eine Non-profit-Organisation in USA, die zum Schutze der Gesundheit auf Sicherheit wie auch Verträglichkeit von Hautpflege- und Kosmetikprodukte prüft. Alle The Soonsoo Produkten sind frei von Mineralöl, Parabenen, vergälltem Ethanol, Phenoxyethanol, PEG, TEA, künstlichen Duftstoffen, künstlichen Farbstoffen, Benzophenon, Silikon (10 Free System) und enthalten ein Minimum an natürlichen Konservierungs- und Duftstoffen. Alle Soonsoo-Produkte sind dermatologisch getestet, tierversuchsfrei (Produkte und Inhaltstoffe) und werden nicht nach China exportiert. The Soonsoo wurde durch KARA zertifiziert.

The Soonsoo wurde 2013 in Seoul, Südkorea, von Kim Tae Hoon gegründet und hat sich in kurzer Zeit zum Geheimtipp gemausert und unzählige Anwenderinnen regelrecht süchtig gemacht.
Die Produktentwicklung erfolgt seit Beginn konsequent im Hinblick auf Wirkkosmetik mit maximaler Hautverträglichkeit. Das nötige Wissen bringt der Gründer und CEO mit: Kim Tae Hoon hat Chemie und Pharmazie studiert und war jahrelang in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines grossen koreanischen Kosmetikkonzerns tätig, wo er aufgrund seiner detaillierten Kenntnisse der kosmetischen Inhaltsstoffe und deren Wechselwirkung den Spitznamen „Mr. Ingredients“ (Mr. Inhaltsstoffe) bekam.

Interview mit Kim Tae Hoon, Gründer und CEO von The Soonsoo

"Der Schutz der Haut hat oberste Priorität."

Was war Ihre Motivation, The Soonsoo zu gründen?

Hoonz: Mich hat gestört, dass vielfach „Naturkosmetik“ draufsteht, wo keine drin ist. Ausserdem verwendet auch „echte“ Naturkosmetik Konservierungsmittel, die zwar die Haltbarkeit der Produkte erhöhen, die Haut aber stark reizen können. Also sagte ich mir, konsequenterweise müsste man auch diesen Reizfaktor eliminieren. So war die Idee zu „The Soonsoo“ geboren: Echte, frische Naturkosmetik mit einem Maximum an Verträglichkeit und einem Minimum an Konservierungsmitteln. Letzteres drückt sich dann nicht zuletzt in einer kürzeren Haltbarkeitsdauer unserer Produkte aus: Diese beträgt maximal 1 Jahr, und nach dem Öffnen maximal 4 Monate. Wir können also gar nicht gross auf Vorrat produzieren, und vertreiben unsere Produkte nur über Verkaufskanäle, die wir kontrollieren können und wo wir sicherstellen können, dass keine abgelaufenen Produkte verkauft werden. Die Frische ist ein wesentlicher Aspekt unserer Pflegeprodukte.

Was zeichnet Ihre Firma und Produkte aus?

Hoonz: Mir ist es äusserst wichtig, nahe am Kunden zu sein. Nur so verstehe ich, welches überhaupt die Kundenbedürfnisse sind. Ich kommuniziere extensiv mit Kunden und Interessierten auf SNS (instagram, kakaostory) und Blog, teile mein Wissen in Bezug auf Inhaltsstoffe oder Trends, und lege die Produktplanung offen. So wissen meine Kunden, wann sie mit welchem neuen Produkt rechnen können.

Welche Kriterien verfolgen Sie bei der Entwicklung neuer Produkte?

Hoonz: Das allerwichtigste Kriterium ist der Schutz der Haut. Pflegeprodukte müssen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen bzw. die Feuchtigkeit in der Haut bewahren, und dürfen die Haut nicht reizen.
Das zweitwichtigste Kriterium sind die Kundenbedürfnisse. Durch unsere intensive, direkte Kommunikation lernen wir die diversen Kundenbedürfnisse kennen. Und verstehen, was von unseren Pflegeprodukten erwartet wird.
Wenn diese zwei Kriterien erfüllt werden können, dann bringen wir ein neues Produkt auf den Markt.

Inwiefern unterscheidet sich The Soonsoo von anderen Naturpflegeprodukten?

Hoonz: Viele Kosmetika werden als Naturkosmetik deklariert, obwohl nur ein geringer Anteil der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs ist. Ausserdem verfügen viele „Naturkosmetikprodukte“ über eine auffallend lange Haltbarkeits- bzw. Verbrauchsdauer. Bei unseren Produkten beträgt die Haltbarkeitsdauer nur ein Jahr, und die Produkte müssen innerhalb vier Monaten nach dem Öffnen verbraucht werden. Die kurze Haltbarkeitsdauer ist einerseits eine Folge davon, dass alle verwendeten Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind und in Bio-Qualität hergestellt werden. Als Konservierungsstoffe verwenden wir ausschliesslich natürliche Lebensmittelzusatzstoffe.

Was ist das Geheimnis schöner Haut in jedem Alter?

Hoonz: Ein gesunder Lebens- und Ernährungsstil ist die wichtigste Voraussetzung für schöne Haut. Bewegung, Schlaf, Ernährung. Man ist, was man isst. Je älter man wird, desto wichtiger wird der Lebensstil. Ich persönlich kenne einige bekannte Persönlichkeiten mit schönster Haut aus der Unterhaltungsindustrie, sie alle ernähren sich sehr bewusst und vielseitig.
Der Hautzustand wird ausserdem stark von der Jahreszeit und dem Wetter beeinflusst. Entsprechend sollte auch die Hautpflege angepasst werden. Das A und O ist und bleibt jedoch, die Haut bei jedem Wetter mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Viel Wasser trinken und regelmässig feuchtigkeitsspendende Pflege verwenden.

Sie betonen die Bedeutung einer vielseitigen Ernährung. Welche Lebensmittel sind speziell gut für schöne Haut?

Hoonz: Wasser und Früchte.

Koreanische Hautpflege ist berühmt für ihre vielstufige Pflegeroutine. Bis zu 12 verschiedene Pflegeprodukte werden teilweise als „Korean Skin Care Routine“ angepriesen. Was halten Sie davon?

Hoonz: Ich empfehle, nicht mehr als sechs Produkte zu verwenden, inklusive Make-up. Reinigung, Skin, Essence, Lotion oder Cream, Sonnenschutzmittel, und etwas Make-up. Das genügt. Wenn zu viele Produkte gleichzeitig aufgetragen werden, kann die Haut sie gar nicht mehr aufnehmen. Oder noch schlimmer, zu viele Produkte gleichzeitig zu verwenden kann der Haut schaden, und z.B. Juckreiz auslösen.
Überhaupt darf man in der Hautpflege nicht zu „gierig“ sein: Mehr Produkte bedeutet nicht automatisch mehr Pflege oder mehr Wirkung. Gute Hautpflege beruhigt die Haut und spendet viel Feuchtigkeit. Und belastet sie vor allem nicht durch schädliche Inhalts- und Konservierungsstoffe. Hyperpigmentierungen z.B. sind oft die Folge von entzündlichen Prozessen in der Haut. Um diese Pigmentansammlungen zu bekämpfen, muss die Haut erst einmal beruhigt und die entzündlichen Prozesse gestoppt werden.

Welche Trends beobachten Sie in der Hautpflege?

Hoonz: Ich stelle da gewisse regionale Unterschiede fest. In Europa hält der Trend zu Naturkosmetik weiter an. In Asien muss Pflege auch Spass machen, und in Amerika steht eher das Praktische im Vordergrund. Überall spielt jedoch der Aspekt der Sicherheit eine immer wichtigere Rolle.

Auch hier in Europa wird die Zahl der treuen Anhängerinnen und Anhängern von The Soonsoo immer grösser. Gibt es etwas, das Sie potenziellen Verbraucherinnen und Verbrauchern mitteilen möchten?

Hoonz: Wenn Sie auf der Suche nach milder, hautverträglichster Naturkosmetik sind, die wirkt, dann probieren Sie The Soonsoo. Ich hoffe, Sie werden sie lieben.

Soondal GmbHAbout us - The Soonsoo